printlogo
http://www.ethz.ch/index_EN
Seminar for Statistics
 
print
  

Statistik und Wahrscheinlichkeitsrechnung (401-0612-00L)

Prüfungseinsicht / Exam Review

1) Statistik I (D-BIOL/HST):
Donnerstag, 24.09.2015
17:00 - 18:00, HG G 19.2

2) Mathematik IV Statistik (D-UWIS, D-ERDW, D-AGRL):
Donnerstag, 24.09.2015
12:00 - 13:00, HG G 19.2

3) Statistik und Wahrscheinlichkeitsrechnung (D-BAUG)):
Mittwoch, 23.09.2015
12:00 - 13:00, HG G 19.2

4) Statistik II (D-BIOL/HST):
Details folgen Mitte September per E-Mail.
Fragestunde: Do, 24.02.15
17:00 - 18:00, HG G 19.2

5) Computational Statistics, ANOVA, Applied Statistical Regression:
Tuesday, 22.09.2015,
12:00 - 13:00, HG G19.2


If this time is inconvenient for you, please contact
Anna Drewek (drewek@stat.math.ethz.ch).

Dozent Dr. Lukas Meier
Zeit / Ort Dienstag, 07:45-9:30, HPH G2
Office hour Nach Vereinbarung mit Dozent oder Koordinatoren
Koordination Diego Colombo und Christopher Nowzohour

Aktuelles

Basisprüfung

Sommer 2012 Prüfung ist hier erhältlich.
Ergebnisse pro Aufgabe (Punkte).
Stoffumfang
Vorlesung & Übungen
Kommentare
Hier als PDF
Alte Prüfungen
Hier erhätllich (Achtung: anderer Dozent, teilweise anderer Stoff)

Alternativ auch hier (Fach: 'Stochastik')

Fragen
Besuch Ferienpräsenz oder Termin mit Dozent oder Koordinatoren vereinbaren per E-Mail.

Testatprüfung

Datum Donnerstag, 03.05.2012, 08:15 - 09:15.
Stoffumfang Vorlesung/Uebungen bis und mit 19.04.2012 (Serie 8)
Administratives Informationen hier downloadbar.
Modus 60 Minuten, Multiple Choice.
Hilfsmittel Ohne Unterlagen, ohne Taschenrechner. Eine DIN A4 Seite (doppelseitig) Formelsammlung erlaubt.
Beispielaufgaben Hier als PDF (inkl. Punkteverteilung)
Prüfung Vorjahr
Hier als PDF (anderer Dozent, leicht anderer Stoff).
Anrechnung an Note Basisprüfung Die Gesamtnote ergibt sich zu 33% aus der Benotung der Testatprüfung während des Semesters und zu 67% aus der Benotung der schriftlichen Sessionsprüfung.
Lösung
Musterlösung
Resultate
Notenliste
Prüfungseinsicht
Falls Sie Ihre Prüfung einsehen wollen: Bitte zwecks Planung hier anmelden.

Termine:

  • Mi, 23.05.2012, 12:00 - 12:30, HG G26.1
  • Fr, 25.05, 2012, 12:00 - 12:30, HG G26.1

Einteilung in die Räume

Name Raum Assistenten
A, B, C, D, E, F, I und J HPH G3 Christopher Nowzohour, Nanina Anderegg, Jan Ernest
G, H, N, R und O HIL E1 Diego Colombo, Jeffrey Gehrig, Sandro Heiniger
K, M, P, U, V und Z HIL E4 Patric Müller, Lukas Herrmann, Fabio Pellegrini
L, S, T und W HCI G3 Philipp Rütimann, Dimitri Rettig, Sara Svaluto-Ferro

Vorlesungsinhalt

Ziele Lernen aus Daten, Gesetze des Zufalls und stochastisches Denken (Denken in Wahrscheinlichkeiten), einfache und grundlegende Methoden der analytischen (schlussfolgernden) Statistik.
Inhalt Einführung in die Wahrscheinlichkeitsrechnung (Grundregeln, Zufallsvariable, diskrete und stetige Verteilungen, Grenzwertsätze), Deskriptive Statistik (einschliesslich graphischer Methoden), Methoden der analytischen Statistik: Schätzungen, Tests, Vertrauensintervalle, Entscheidungsanalyse.
Literatur
  • Das Skript der Vorlesung vor einem Jahr kann gegen einen Unkostenbeitrag erworben werden. Wir werden aber teilweise einen anderen Aufbau verwenden und andere Schwerpunkte setzen.
  • Ein Miniskript ist hier verfügbar: [PDF]

    Updates:
    • 08.05.2012
      Einige sprachliche Typos korrigiert (keine inhaltlichen Änderungen).
    • 20.04.2012
      Typo auf Seite 13: P(X = x | Y = y) (y in W_Y) statt P (X = x | X = y) (x in W_Y).


    Das Miniskript ist eine Sammlung der wichtigsten Fakten und daher eher als Zusammenfassung als zum Selbststudium geeignet.
    Allfällige Fehler und Unklarheiten bitte per E-Mail melden. Besten Dank!

  • Weiterführende Literatur siehe ganz unten.

Vorlesungsunterlagen

Allgemeines

Woche 13
Anpassungstests und Extremwertverteilungen
Woche 12
Vergleich zweier Stichproben
Woche 11
Statistische Tests
Woche 10
Statistische Tests
Woche 9
Eigenschaften von arithm. Mittel und emp. Varianz, Vertrauensintervalle
Woche 8
QQ-Plot, Methode der Momente und Maximum-Likelihood Methode
Woche 7 Zentraler Grenzwertsatz und Poisson-Prozesse
Woche 6
Mehrdimensionale Verteilungen, Funktionen von ZV, Gesetz der grossen Zahlen
Woche 5 Deskriptive Statistik und mehrdimensionale Verteilungen
Woche 4 Stetige Verteilungen und deskriptive Statistik
Woche 3
Diskrete und stetige Verteilungen
Woche 2
Einführung in Zufallsvariablen

Für Interessierte:

Woche 1
Grundlagen W'keitsrechnung

Übungen

Informationen zu den Übungen finden Sie hier.

Weitere Literatur zur Vorlesung

Siehe auch Unterlagen oben.

Damit der Online Access funktioniert, müssen Sie sich im Netz der ETH befinden. Zugriff von zu Hause aus benötigt also VPN.

 

Wichtiger Hinweis:
Diese Website wird in älteren Versionen von Netscape ohne graphische Elemente dargestellt. Die Funktionalität der Website ist aber trotzdem gewährleistet. Wenn Sie diese Website regelmässig benutzen, empfehlen wir Ihnen, auf Ihrem Computer einen aktuellen Browser zu installieren. Weitere Informationen finden Sie auf
folgender Seite.

Important Note:
The content in this site is accessible to any browser or Internet device, however, some graphics will display correctly only in the newer versions of Netscape. To get the most out of our site we suggest you upgrade to a newer browser.
More information

© 2015 Mathematics Department | Imprint | Disclaimer | 14 November 2012
top